Die Top 5 Geheimtipps zu den Sehenswürdigkeiten von Rom

Abgelegt unter Reiseangebote

Wer nach Rom reist, der kommt an den typischen Sehenswürdigkeiten keinesfalls vorbei. Zu diesen gehören natürlich unter anderem die Vatikanstadt, die Vatikanischen Museen, die Sixtinische Kapelle, das Kolosseum und einiges mehr. Neben diesen bekannten Sehenswürdigkeiten gibt es allerdings auch einige andere Orte, die man unbedingt besuchen sollte, um die ganze Schönheit Roms genießen zu können, denn in nicht vielen anderen Städten ist so viel Geschichte zu erleben wie in Rom.

ryanair.jpg

Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen sollte
Erst im 19. Jhd. wurde eine Sehenswürdigkeit ausgegraben, die jeder unbedingt einmal gesehen haben sollte: das Forum Romanum. Diese historische Ausgrabungsstätte wird garantiert jedem in Erinnerung bleiben, denn hier findet man sich inmitten antiker Tempelreste und weiteren Überbleibseln vergangener Zeit wieder.
Mindestens genauso beeindruckend ist das Pantheon. Dieses ist mittlerweile fast 2000 Jahre alt und wurde von den Römern, als Tempel, im Jahr 128 erbaut. Trotz Loch in der Decke steht es immer noch sicher und stabil und dient seit dem Jahr 608 als christliche Kirche.

Weiterlesen »

Sparen bei der Flugbuchung – so funktioniert´s!

Abgelegt unter Airlines

Sollte ich meinen Flug Lastminute- oder besser früh buchen? Bekomme ich im Reisebüro günstigere Preise als im Internet? Lieber ein Komplettpaket oder Bausteine buchen? Solche und ähnliche Fragen stellen sich nicht nur Sparfüchse, sondern jeder Urlauber, der mit den Reisevorbereitungen beginnt.

Gleich vorweg: Lastminute (kurzfristige Buchungen) ist zum Mythos geworden. Die Fluggesellschaften haben sich von diesem Konzept verabschiedet. Dies beweist auch ein Blick auf die Angestellten am Lastminute-Counter am Flughafen: sie sitzen gelangweilt mit Ohrstöpseln am Schalter und warten auf Kundschaft.
Die Schnäppchenpreise für Last-Minute-Bucher gehören der Vergangenheit an. Sinnvoller ist es Frühbucherrabatte ins Visier zu nehmen und früh zu buchen!

south-africa.jpg

Wo kann ich Flüge vergleichen und worauf sollte ich achten?

Zuerst muss erklärt werden, was der Unterschied zwischen einem Flugvermittler und einem Flugpreisvergleichsportal ist.
Flugvermittler arbeiten nach dem Prinzip eines Reisebüros: Sie verkaufen Flüge von Airlines weiter an den Endkunden.
Das Flugvergleichsportal dagegen verkauft selbst keine Flüge, sondern vergleicht die Flugpreise anderer Anbieter und – je nach Selektion – sucht Ihnen den passenden Flug heraus.
Flugvermittler und auch Vergleichsportale genießen nicht unbedingt einen guten Ruf.

Das liegt daran, dass es viele schwarze Schafe gibt. Sie sollten auf folgendes acht geben und bedenken:

– Unabhängige Flugvergleichsportale vergleichen fair die Preise von Fluggesellschaften sowie von Flugvermittlern.
Aber bedenken Sie, dass auf die Flugpreise von Vermittlern oft noch weitere Gebühren aufgeschlagen werden, welche erst am Ende des Buchungsprozesses (z.B. Service – und Kreditkartengebühren) sichtbar sind!
Bitte seien Sie auch aufmerksam, dass keine unerwünschten Zusatzleistungen wie eine RRV (Reiserücktrittsversicherung) dazu gebucht werden. Dies wird von vielen Anbietern leider viel zu unübersichtlich gestaltet.

Weiterlesen »

Ryanair – aktuelle News zur Airline

Abgelegt unter Airlines

Ryanair – Blick zurück nach vorn

ryanair

Ryanair feiert sein 30 jähriges Bestehen. Seit dem ersten Flug einer Ryanair-Maschine im Jahr 1984 ist viel geschehen. Inzwischen werden 1600 Strecken von Ryanair bedient und das mit über 300 Flugzeugen. Beginnend mit vier Flügen täglich werden heute über 1600 Flüge absolviert. Ryanair verfügt mittlerweile über 72 Basen und hat sich von einem Betrieb mit Mitarbeiterstab von 51 Personen zu einem Unternehmen mit 9500 Firmenangehörigen fortentwickelt, deren Dienstleistungen über 90 Millionen Fluggäste in 30 Ländern pro Jahr in Anspruch nehmen. Stichwort Service: das „Always Getting Better“ Programm verweist auf diverse Verbesserungen. So wurden etwa Sitzplatzreservierungen vorgenommen werden und ein zweites Handgepäck darf den Reisenden ins Flugzeug begleiten. Reduzierte Gebühren und eine neue Webseite, sowie eine App mit mobiler Bordkarte vervollständigen das Angebot.

Erweiterung des Streckennetzes
Neue Verbindungen kündigen sich an: Ab 2. Mai 2015 wird die neue Strecke Bremen – Prag dreimal wöchentlich bedient werden und laut Ankündigung wird im Oktober 2015 die Strecke Berlin – Glasgow etabliert und fünfmal in der Woche geflogen. Für fünf neue Verbindungen, die von den Kunden sehr gut angenommen wurden, gab es Rekordvorabbuchungen. Die Linien Düsseldorf-Weeze nach Agadir, Bydgoszcz, Stockholm, Tallinn und Växjö rechnen mit einem Transport von 1,75 Millionen Passagieren. Auch der bekannte Flughafen Frankfurt Hahn bietet in diesem Jahr zwei neue Verbindungen an. Ab Sommer 2015 werden vom Flughafen Hahn einmal wöchentlich Gran Canaria und viermal in der Woche Vilnius in Litauen angeflogen.

Zahlen, die zuversichtlich stimmen
Insgesamt blickt Ryanair mit Bravofly auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Die Auslastung der Fluglinie stieg um 12 Prozent auf einen neuen Höchstwert von 83 Prozent. Darüberhinaus ist die Gesamtzahl der Passagiere im Jahr 2014 auf sechs Millionen Fluggäste angestiegen. Und auch die Zuverlässigkeit von Ryanair kann sich sehen lassen: im ausgehenden Jahr 2014 ermittelt, waren 91 Prozent aller Flüge von Ryanair pünktlich.

Yachtcharter in Griechenland – So geht’s

Abgelegt unter Reiseangebote

Griechenland bietet nicht nur auf dem Festland, sondern auch vom Meer aus eine Menge Erlebnismöglichkeiten. Mit einem Yachtcharter in Griechenland können Sie eine ganz neue Perspektive auf die malerischen Inseln, die Küsten und schönsten Häfen mit ihren Sehenswürdigkeiten und Attraktionen einnehmen. Verfügen Sie nicht über einen Yachtschein, steht dem Ausflug auf dem Meer nichts entgegen. Denn Sie können beim Yachtcharter in Griechenland inklusive erfahrenem Bootsführer buchen und sich für eine Tour auf der gewünschten Route entscheiden.

griechenland

Wissenswertes zum Yachtcharter in Griechenland

Die Preise beim Chartern verstehen sich nicht primär pro Yacht und Tag, sondern werden im Angebot pro Person angegeben. Wenn Sie zu Dritt reisen, müssen Sie den Preis daher mal drei nehmen und erhalten so Ihr persönliches Angebot inklusive aller Kosten. Kreta und Santorini gehören zu den beliebtesten Reisezielen mit der Yacht. Hier erwarten sie Sehenswürdigkeiten und historische Bauwerke, kulinarische Köstlichkeiten und ein Nachtleben mit zahlreichen Angeboten. Suchen Sie auf Ihrem Bootsausflug eher die Ruhe und Abgeschiedenheit, können Sie eine Tour zu den schönsten Stränden und Buchten, sowie den kleinen griechischen Inseln buchen. Zum Beispiel empfangen Sie in Myrtos auf der Insel Kefelonia traumhafte Klippen, die sich mit flachem weißen Sandstrand abwechseln. Bei einer Tour zu den kleineren Inseln sollten Sie auch als erfahrener Bootsführer auf einen Ortskundigen zurückgreifen, der die Untiefen vor den Küsten kennt und die Yacht sicher zur Anlegestelle führt.

Weiterlesen »

Mit dem Flugzeug nach Mallorca

Abgelegt unter Reiseangebote

So gut wie jede Fluggesellschaft bietet Flüge nach Mallorca an. Auf großen Flughäfen wie Düsseldorf, Frankfurt und Berlin zeigt die Anzeigetafel nicht selten Abflüge auf die größte Insel der Balearen von verschiedenen Gesellschaften innerhalb eines kurzen Zeitraums an. Fluggäste haben somit für den Urlaub oder für Langzeitvermietungen auf Mallorca die Wahl zwischen klassischen Fluggesellschaften wie Lufthansa und Billigfliegern wie Ryanair. Zahlreiche Verbindungen nach Mallorca bietet Air Berlin an.

spanair

Die Fluggesellschaft steht sowohl hinsichtlich des Komforts als auch bezüglich der Ticketpreise zwischen renommierten Fluggesellschaften und Billigfliegern. Als Basis nutzen unter anderem Ryanair und Air Berlin den Flughafen auf Mallorca. Die Lufthansa fliegt ab München, Frankfurt, Hamburg und Düsseldorf nach Palma, während Germanwings die Verbindungen ab Köln/Bonn, Dortmund, Hamburg und Stuttgart bedient. Ryanair startet in Deutschland auf den kleineren Regionalflughäfen Hahn, Lübeck und Weeze sowie ab Bremen auf die Balearische Insel. TUIfly bietet regelmäßig Linienflüge ab Hannover, München, Stuttgart und Köln/Bonn sowie zur Hauptreisezeit zusätzlich ab Zweibrücken, Hamburg und Nürnberg an. Air Berlin startet in der deutschen Hauptstadt und auf zahlreichen weiteren Flughäfen nach Palma de Mallorca.

Weiterlesen »

Der neunte Streik 2014 bei der Lufthansa

Abgelegt unter Airlines

Seit Beginn der Woche streiken die Piloten der Lufthansa erneut. Bereits zum neunten Mal in diesem Jahr führt der Tarifkonflikt zwischen der Fluglinie und der Pilotenvereinigung Cockpit deswegen zu massiven Flugausfällen. Neben der Kurzstrecke und Mittelstreckenflügen in Europa sind dieses Mal auch Flüge auf der Langstrecke und der Transport von Fracht betroffen.

Zwei Gründe für den Tarifkonflikt

Vordergründige Ursache für den Streik ist der inzwischen monatelange Streit zwischen Piloten und Airline um die Regelung zur Altersteilzeit. Derzeit sehen die Arbeitsverträge der Piloten eine Reduzierung der Arbeitszeit ab dem 55. Lebensjahr vor. In der Zeit des Frühruhestands erhalten die Piloten bisher 60 Prozent ihres Gehalts bis zum Eintritt in das reguläre Rentenalter. Die Fluglinie plant, diese Altersgrenze schrittweise auf 61 Jahre anzuheben. Hiervon wäre mehr als die Hälfte der 10.000 Piloten der Airline betroffen, die Pilotenvereinigung Cockpit lehnt diese Anhebung deswegen kategorisch ab.

MSN 5487 LH SharkletA320 Taxi 01

Weiterlesen »

Ältere Einträge »