Alle sechs Sekunden startet ein Airbus

(NI) Es hat sich einiges getan seit der kommerziellen Markteinführung der Airbus-Familie im Jahr 1988.

Seitdem wurden von den Erfolgsmodellen A318, A319, A320 und A321 insgesamt 6.500 Maschinen bestellt und bereits 4.300 an 310 Betreiber auf der ganzen Welt ausgeliefert. Rechnet man zurück bis zum Jahr 1984, als die Flugzeuge der Boeing-Konkurrenz erstmalig ihre Arbeit aufnahmen, wurden bis heute rund 50 Millionen Starts und Landungen gezählt, berichtet austrianwings.de. John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus, blickt denn auch stolz auf die Leistung und erklärt, dass alle sechs Sekunden irgendwo auf der Welt ein Airbus startet. Er ergänzt, dass die Maschinen der Airbus-Familie somit über 5 Milliarden Fluggäste befördert haben. „Das“, so Leahy, sei „ein Riesenerfolg“.

Quelle: www.austrianwings.info/aw/