Arbeitskampf bei der Lufthansa beendet

(BE) Die Lufthansa gab bekannt, dass der Arbeitskampf mit der Vereinigung Cockpit beendet ist.

Der Bundesminister a.D. Dr. Klaus von Dohnanyi hatte eine Empfehlung für eine Schlichtung ausgesprochen, der die Lufthansa folgte. In dem Schlichterspruch geht es um Vereinbarungen über Vergütungs- und Manteltarifverträgen. Durch die Auslegung und Anwendung des Konzerntarifvertrages ist es zu einer Lösung von strittigen Fragen gekommen, die bereits seit Jahren immer wieder für Unruhe sorgten. Die Laufzeit des neuen Tarifvertrages wurde bis zum 31. März 2011 festgelegt. Lufthansa betonte, dass durch die Einigung der Direktverkehre außerhalb der Drehkreuze des Unternehmens deutliche Kostenentlastungen zustande kämen. Auch für die Lufthansa Italia kam es zu einer Lösung. In Zukunft sollen deren Entwicklungen zu landesspezifischen Bedingungen ermöglicht werden.

Quelle: www.welt.de