Die Top 5 Geheimtipps zu den Sehenswürdigkeiten von Rom

Wer nach Rom reist, der kommt an den typischen Sehenswürdigkeiten keinesfalls vorbei. Zu diesen gehören natürlich unter anderem die Vatikanstadt, die Vatikanischen Museen, die Sixtinische Kapelle, das Kolosseum und einiges mehr. Neben diesen bekannten Sehenswürdigkeiten gibt es allerdings auch einige andere Orte, die man unbedingt besuchen sollte, um die ganze Schönheit Roms genießen zu können, denn in nicht vielen anderen Städten ist so viel Geschichte zu erleben wie in Rom.

ryanair.jpg

Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen sollte
Erst im 19. Jhd. wurde eine Sehenswürdigkeit ausgegraben, die jeder unbedingt einmal gesehen haben sollte: das Forum Romanum. Diese historische Ausgrabungsstätte wird garantiert jedem in Erinnerung bleiben, denn hier findet man sich inmitten antiker Tempelreste und weiteren Überbleibseln vergangener Zeit wieder.
Mindestens genauso beeindruckend ist das Pantheon. Dieses ist mittlerweile fast 2000 Jahre alt und wurde von den Römern, als Tempel, im Jahr 128 erbaut. Trotz Loch in der Decke steht es immer noch sicher und stabil und dient seit dem Jahr 608 als christliche Kirche.

Sehr erlebenswert ist zudem ein Besuch der Santa Maria Kirche. an dieser befindet sich der Bocca della veritá, der Mund der Wahrheit. Jeder Lügner, der die Hand in den Mund der Wahrheit steckt, dem soll diese, laut einer alten Sage, abgebissen werden. Viele Menschen wollen sich immer wieder davon überzeugen, ob an dieser Sage etwas dran ist.
Auch für aktive Menschen hat Rom einiges zu bieten. So können beispielsweise Fahrräder gemietet werden, mit denen man sich auf den Weg durch den Villa Doria Pamphili, dem größten Park Roms, machen kann. Fährt man anschließend die Via Giuseppe Garibaldi weiter, so landet man schon bei einer weiteren Sehenswürdigkeit: dem Botanischen Garten.
Jeder, der den Lieben Zuhause eine Besondere Kleinigkeit mitbringen möchte, der sollte den Porta Portese besuchen, ein wahres Paradies für alle Flohmarktliebhaber. Jeden Sonntag fällt hier die Auswahl extrem schwer.

Der kurze Weg nach Rom
Wer diese besonderen Sehenswürdigkeiten in Rom besuchen möchte, der kann dies am besten mit Flüge nach Rom mit Bravofly machen. Die Flugzeit von Deutschland aus beträgt ungefähr 2 Stunden. Ein solcher Flug ist auch schon für einen Preis zwischen 100,- und 200,- Euro zu bekommen. So kann man diese einmalig schöne Stadt schnell und problemlos besuchen.