Fluglinien unter der Lupe – taugen die Marketingaussagen?

Für Airlines wie beispielsweise die Lufthansa oder Air France wird der Onlinemarkt immer wichtiger. Insbesondere Low Cost Carrier, Flugpreisvergleiche und OTAs erhöhen den Druck auf die Airlines und übertreffen sich gegenseitig mit Marketingaussagen. Die Airlines auf Erfahrungen.com sind geratet und verschaffen einen ersten Überblick.

Performance-Marketing ist der Schlüsselbegriff

Nicht nur die Marketingaussagen an sich, sondern auch deren richtige Platzierung ist entscheidend. Rund dreiviertel aller Reisebucher verschaffen sich zunächst in Google einen Überblick, welche Reisen und Flüge besonders günstig sind. Durch die Klicks der Reiselustigen kann verfolgt werden, welche Recherche über Fluglinien und Urlaubsziele en vogue sind. Daher ist die Internetpräsenz extrem wichtig und insbesondere die Platzierung auf der meistgenutzten Suchmaschine Google kann für den Unternehmenserfolg entscheidend sein.

spanair

Der Buchungsprozess kann bis zu einem Monat dauern

Die Marketingaussagen von Lufthansa, Air France und Co., müssen gut gewählt werden, um den Nutzer möglichst schnell von den eigenen Angeboten zu überzeugen. Allerdings buchen lediglich vier Prozent der User den Flug bereits bei der ersten Suchanfrage. Der durchschnittliche Nutzer lässt sich im Schnitt 25 Tage Zeit, bevor er den Flug definitiv bucht. Davor werden im Mittel zwölf Suchanfragen gestartet und neun Anbieter-Seiten besucht. Deutlich mehr als die Hälfte aller Interessierter geben in die Suchleiste „Flug+Reiseziel“ ein. Erst wenn das Reiseziel feststeht, beginnt die Airline an Gewicht zu gewinnen.

Airlines machen beim Onlinemarketing häufig Fehler

Airlines machen sich das Leben in Sachen Marketing durch eine dezentrale Steuerung oftmals selbst schwer. Zudem kommt die Inkonsistenz im Approach und in der Sichtbarkeit sowie im Budget. Folglich sind die Kosten pro PAX sehr hoch und die Performance und die Effizienz sind dürftig. Ein Screening der aktuellen Maßnahmen, könnte ein erster Schritt sein, eine gezielte Zentralisierung der Marketingbemühungen zu erreichen. Das Leitbild und die Strategie der Airline muss sowohl nach Innen als auch nach Außen klar kommuniziert werden. Die Fluglinie sollte sich bewusst werden, über welche Keywords man von den potenziellen Fluggästen gefunden werden möchte.