Kartika Airlines: Großaufträge für Russlands Luftfahrt

(BE) Insgesamt 30 Flugzeuge des Typs Superjet-100 wird der russische Flugzeugbauer Suchoi an die Gesellschaft Kartika Airlines nach Indonesien liefern. Suchoi teilte mit, dass der Auftrag einen Gesamtwert von 951 Millionen Dollar habe.

Das Superjet-100 ist schon deswegen ein besonderer Flieger, weil es das erste neu entwickelte Flugzeug Russlands seit dem Ende der Sowjetunion ist. Suchoi-Präsident Wladimir Prissjaschnjuk nennt den Vertrag denn auch einen „Durchbruch“ und hofft auf weitere Abnehmer für die neue Maschine im Raum Südostasien. Fast zeitgleich hat Airbus mit dem russischen Unternehmen Aeroflot die Lieferung über 11 Maschinen des Typs A330-300 vereinbart. Die Agentur Interfax meldet, dass der Auftrag, der ein Volumen von 773 Millionen Euro hat, von 2011 bis Anfang 2013 abgewickelt werde.

Quelle: www.newsticker.sueddeutsche.de