Mit dem A380 nach Tokio

(SE) Tokio steht als erstes Ziel fest, dass das neue Flaggschiff der Lufthansa ansteuern wird.

Am 11. Juni 2010 startet der Airbus A380 zu seinem ersten Flug in die Metropole. Zunächst soll die Maschine dreimal in der Woche nach Tokio fliegen, voraussichtlich am 4. August wird auf den täglichen Flugverkehr zwischen Frankfurt und Tokio umgestellt. Der Airbus A380 ersetzt mit seinem Einsatz die Boeing 747-400, die bisher die Strecke flog. Weitere Strecken sind bereits in der letzten Planung. So wird ab dem 25. August die größte Passagiermaschine der Welt den Flughafen Peking dreimal in der Woche ansteuern, ab Ende Oktober sind tägliche Flüge geplant. Die neuen Flugziele des Airbus A380 werden komplettiert durch die Flüge nach Johannesburg, die mit dem 25. Oktober beginnen sollen und ebenfalls für drei Tage in der Woche geplant sind.