Reisetrolleys für die Flugreise

Wer ist nur auf die Idee gekommen, kleine Rollen und einen Teleskopgriff an einem Koffer zu befestigen? Wir wissen es nicht, jedenfalls sind wir demjenigen sehr dankbar, denn Reisetrolleys sind für Urlaubsreisen nahezu ideal. Somit muss sich kein Urlauber mehr mühsam mit einer schweren Reisetasche oder einem schweren Koffer abschleppen, sondern kann ganz gemütlich seinen Trolley hinter sich herziehen. Das ist nicht nur stressfreier und schneller, es ist auch gesünder für den Rücken.

Auch die Kleider sind in einem Reisetrolley optimal untergebracht. Sicherheitsbänder verhindern das Verrutschen und Knittern der Kleidung beim Transport. Praktische Zusatzfächer eignen sich gut, um Kleinigkeiten wie Schmuck oder Medikamente sicher zu verstauen.

Die Koffer auf Rädern werden sowohl aus Kunststoff (der so genannten Hartschale) wie auch aus festem Stoff angeboten. Teilweise sind bei diesem die Kanten verstärkt, um hier einer schnellen Abnutzung vorzubeugen. Die Kunststofftrolleys sind teilweise etwas sperrig, sorgen aber mit ihrer Härte dafür, dass in dem Gepäckstück während des Transports und des Fluges nichts kaputtgehen kann. Ein Stofftrolley bietet dagegen etwas mehr Kapazität, da er sich durchaus auch verformen kann und trotzdem noch schließbar ist.

Wer etwas mehr Bekleidung mit in den Urlaub nehmen möchte, sollte auf einen Rollenkoffer zurückgreifen. Auch dieser ist mit einem Griff versehen und lässt sich durch die Rollen sehr gut nachziehen. Das ist auch für die Reise mit dem Flugzeug sehr praktisch, da teilweise schon vom Parkplatz bis zu den Abfertigungshallen weite Wege zu Fuß zurückzulegen sind.

Achten Sie beim Verstauen eines Trolleykoffers darauf, dass die Rollen nicht mit dem Inhalt in Kontakt kommen. Deshalb sollten die Räder im Gepäckbereich mit einem Plastikeinsatz von der Bekleidung getrennt sein. Ansonsten kann es Ihnen passieren, dass der Schmutz vom Gehweg an Ihre Kleidung kommt.

Den Trolley können Sie übrigens nicht nur für die Reise, sondern auch für einen kleinen Einkauf nutzen. Gerade ältere Menschen, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln einkaufen fahren, nutzen diese gerne dafür.