Unwetter legt Flugverkehr lahm

(SE) Nicht wenige Menschen hatten unter der Hitze der letzten Wochen zu leiden. Obwohl sich wohl jeder den Sommer gewünscht hat, war das Ausmaß der Hitze für viele einfach zu viel.

Die Abkühlungen, die es in einigen Gebieten Deutschlands durch Hitzegewitter gab, taten sicherlich gut. Doch in einigen Teilen des Landes waren es heftige Sturmböen und mächtige Gewitter, die sich entluden, wie süddeutsche.de berichtet. Vor allem Hessen war von diesen extremen Bedingungen betroffen. Nachdem der Deutsche Wetterdienst eine Unwetterwarnung herausgegeben hatte, musste der Frankfurter Flughafen geschlossen werden. Sämtlicher Flugverkehr wurde vorübergehend eingestellt, ankommende Flugzeuge mussten umgeleitet werden, so ein Sprecher des Flughafens.

Quelle: www.newsticker.sueddeutsche.de