Zweiter Airbus für die Lufthansa

(SE) Am kommenden Freitag wird der zweite Airbus A380 an die Lufthansa ausgeliefert.

Eine Konzernsprecherin erklärte, dass der Airbus am 16. Juli übernommen und am 21. Juli nach Frankfurt überführt wird. Am 28. Juli wird der Flieger dann in München getauft, um anschließend zwei Benefizflüge über die Alpen zu machen. Die „München“ wird zunächst für Flüge nach Tokio und Peking eingesetzt, später kommt Johannesburg dazu. Die erste A380, die den Namen „Frankfurt am Main“ und die Kennung D-AIMA trägt, fliegt bereits seit Juni zwischen Frankfurt und Tokio. Im laufenden Jahr sind von der Lufthansa vier weitere A380 geplant, im Jahr 2011 kommen ebenfalls vier Maschinen hinzu.

Quelle: www.aero.de